Home | Recherchen | Bewerben | Recruiting | Statistik | Arbeitsrecht | Kontakt | Impressum

Arbeitsrecht

Das deutsche Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht regelt in Deutschland das Arbeitsverhältnis eines Arbeitnehmers mit seinem Arbeitgeber und ist im Arbeitsvertrag festgehalten. Außerhalb des Arbeitsvertrages gelten beim Arbeitsrecht noch andere Faktoren, die in verschiedenen Gesetzbüchern festgehalten sind.

Aktuelle Änderungen

Seit dem 01. September 2006 ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in Kraft. Dieses Gesetz soll der Diskriminierung von Menschen bei der Jobsuche und im Arbeitsleben entgegenwirken. Fakt ist jedoch, dass hier eher der Symbolcharakter zählt. [aus http://www.ulmato.de/arbeitsrecht.asp am 30.11.2009]

 

GRUNDLAGEN:

Angestellte – Arbeiter

Bei den Arbeitnehmern wird traditionell differenziert zwischen Arbeitern und Angestellten, wobei den Arbeitern die mehr körperlich geprägte, den Angestellten die geistige und die künstlerische Arbeit zugewiesen war. Diese Differenzierung führte zu zahlreichen, teils skurrilen, Zuordnungen. Umstritten war zum Beispiel die Stripteasetänzerin (körperliche oder künstlerische Tätigkeit?).

Die Unterscheidung zwischen Arbeitern und Angestellten ist heute rechtlich nur noch von sehr geringer Bedeutung...

Leitende Angestellte

Eine Sondergruppe, deren Zuordnung viele Diskussionen ausgelöst hat, sind die leitenden Angestellten, die im Betrieb unterhalb der Ebene des Unternehmers die Führungsfunktionen wahrnehmen. Für sie gelten besondere Regeln im Kündigungsschutz und sie unterfallen nicht dem Betriebsverfassungsgesetz, wobei die Definition des Begriffes des “leitenden Angestellten” in diesen beiden Rechtsbereichen unterschiedlich ist (§ 14 KSchG einerseits und § 5 BetrVG andererseits). Die Interessenvertretung der leitenden Angestellten ist der Sprecherausschuss. Dessen Beteiligungsrechte sind im Sprecherausschussgesetz geregelt.

Aushilfsbeschäftigte

Eine weitere Arbeitnehmergruppe sind Aushilfen und geringfügig Beschäftigte (siehe hierzu auch: Studentenjob, Minijob). Hier gelten entgegen einer weitverbreiteten Überzeugung nahezu keine arbeitsrechtlichen Besonderheiten. Sowohl der Kündigungsschutz als auch etwa Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall oder gesetzlicher Urlaub stehen auch diesen Arbeitnehmern uneingeschränkt zu. Früher übliche Differenzierungen sind als Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz längst beseitigt. Erleichterungen gibt es hier allerdings in steuerlicher und sozialversicherungsrechtlicher Hinsicht; arbeitsrechtlich sind zum Beispiel kürzere Kündigungsfristen für Aushilfen zulässig (§ 622 Abs. 5 Nr. 1 BGB).

Betrieb und Unternehmen

Abzugrenzen ist die Organisationseinheit „Betrieb” von den Begriffen des Unternehmers oder des „Unternehmens”, auch wenn hier umgangssprachlich häufig Vermischungen erfolgen. Der Unternehmer oder – meist wenn von einer juristischen Person getragen – das Unternehmen ist der Eigentümer (der Rechtsträger) des Betriebes und auch der Vertragspartner des Arbeitnehmers. Das Unternehmen kann durchaus auch Inhaber mehrerer Betriebe sein.

Mehrere Unternehmen können sich zu einem Konzern verbinden. Es ist auch möglich, dass sich zwei Unternehmen verbinden, um gemeinsam einen bestimmten Betrieb zu führen.

Überhaupt nicht hierher gehört der häufig als Synonym benutzte Begriff der „Firma”. Firma ist der handelsrechtliche Name eines Kaufmanns (sowohl für Einzelkaufleute als auch für juristische Personen). Arbeitsrechtlich hat der Begriff keine Funktion.

1950 wurde das Genfer Schema geschaffen, welches die Grundlage für heutige Arbeitsbewertungsverfahren bietet.

SYSTEMATIK und QUELLEN:

Das deutsche Arbeitsrecht gliedert sich in folgende Unterbereiche:

Individualarbeitsrecht

Arbeitsvertrag

Kollektives Arbeitsrecht

Trotz einiger Bemühungen zum einheitlichen Arbeitsgesetzbuch finden sich arbeitsrechtliche Regelungen in diversen Rechtsquellen:

[aus http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsrecht_(Deutschland) am 30.11.2009]

 

Home | Recherchen | Bewerben | Recruiting | Statistik | Arbeitsrecht | Kontakt | Impressum
справочник адресов челябинска поиск телефонная справочник телефонов г волгограда здесь найти телефон по адресу физ лица телефонная база справочник телефонов г киржач на сайте телефонная справочник адресов жителей самары телефонная база татарстана телефонный справочник единый справочник поиск людей в польше по фамилии и имени найти номер телефона в г петрозаводске по фамилии местоположение по как узнать адрес электронной почты по фамилии справочник телефонная база билайн ярославль тут номера телефонов по адресам г набережные челны здесь по адресу программа для поиска абонента gsm можно ли по номеру сотового телефона узнать адрес программа определяет телефонная база номеров казань телефонная база пскова адресная и телефонная база нижневартовска sitemap